Themen

Unsere Inspiration, unsere Motivation, unsere Themen

 

Der Fund des Kellergewölbes und der Grundmauern von Gerhard Mercators Haus in Duisburg war der Anstoß für unser zentrales Projekt: Der Nachbau des Historischen Mercatorhauses. Je mehr wir uns seitdem mit Gerhard Mercator, seiner Arbeit und seinem Haus befasst haben, wurde uns klar: Es gibt eine Fülle an Geschichten rund um diesen berühmten Duisburger zu erzählen.

 

„Sich und die Welt entdecken“ mag auch die Inspiration des großen Kartographen und Renaissance-Gelehrten Gerhard Mercator gewesen sein, als er in seinem Haus in Duisburg begann, das geographische Wissen seiner Zeit in der berühmten Weltkarte „zum Nutzen der Seefahrt“ (ad usum navigantium) zusammenzufassen. Dieses Werk zeigt die Länder zwar nicht in ihrer richtigen Größe, aber dafür entsprach eine gerade Linie auf der Karte einem einzigen Kompasskurs in der Wirklichkeit. So wurde eine genaue Navigation erstmals möglich. Diese Darstellung der Welt, die sogenannte Mercator-Projektion von 1569, war bahnbrechend und ist bis heute gültig: Alle modernen Weltkarten und Navigationsmittel basieren auf ihr. Ohne Mercator gäbe es kein GPS. Gerhard Mercator begleitet uns also jeden Tag: Wenn wir uns in der Welt bewegen, orientieren und verorten – sie entdecken! Mit Mercator an der Seite entdecken wir auf unserer Lebensreise nicht nur die Welt, sondern auch uns selbst.

 

Was genau Gerhard Mercator zu seinem Werk inspirierte, mit dem er Welt-Karten-Geschichte schrieb, wissen wir nicht. Wir wissen aber genau, dass er uns dazu inspiriert, in seinem Geiste auf Entdeckungsreise zu gehen: „Sich und die Welt entdecken“ ist unsere Inspiration und Motivation, für und gemeinsam mit anderen Menschen Bildungs- und Kulturprojekte zu initiieren, Menschen miteinander zu verbinden und Neugierde zu wecken. 

 

Wir verstehen uns dabei als Förderer menschlicher Potenziale. Mit unseren regionalen und überregionalen Projekten wollen wir anregende Begegnungen zwischen Menschen und die Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben ermöglichen.

 

Möchten Sie mehr über unsere Themen erfahren?

©2019 Mercatorhaus   |   Impressum   |